Service

Presseservice

Herzlich Willkommen im Presseservice der Museen der Stadt Bamberg!

Sie erhalten hier aktuelle Informationen über unsere Ausstellungen, Veranstaltungen und weitere Themen.
Wünschen Sie Fotomaterial in höherer Auflösung, schreiben Sie uns doch einfach einen E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass die zur Verfügung gestellten Daten und Informationen nur im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung über eine Ausstellung oder Veranstaltung der Museen der Stadt Bamberg verwendet werden dürfen. Jede andere Nutzung ist nicht gestattet und bedarf der ausdrücklichen Genehmigung.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Silke Heimerl M.A.

Museen der Stadt Bamberg
Öffentlichkeitsarbeit
Tel     +49 (0) 951.87 1015
Fax    +49 (0) 951.87 888 1015
silke.heimerl@stadt.bamberg.de
museum@stadt.bamberg.de
www.museum.bamberg.de

Knirpse im Museum

21.-27. Juli 2010 │ Mit Kindern im Museum

13. Juli 2010

Zehntklässler führen Vorschulkinder

 

„Warum heißt die Regnitz eigentlich Regnitz?“ Dieser und anderen Fragen rund um Bambergs Lebensader können Kindergartenkinder vom 21. bis 27. Juli 2010 in der Ausstellung nachgehen.

 

  • Historisches Museum

Pressemappe zur Ausstellung "LooK – Eine Werkschau von Kunst-Leistungskursen fünf Bamberger Gymnasien"

Schülerinnen und Schüler, die an fünf Bamberg Gymnasien Kunstleistungskurse besuchen – übrigens ein Lehrangebot, das es künftig im bayerischen G8 in diesem Umfang leider nicht mehr geben wird (!) - zeigen in einer gemeinsamen Werkschau Zeichnungen, Malerei, Skulpturen und...

  • Villa Dessauer

Pressemappe zur Ausstellung "LooK – Eine Werkschau von Kunst-Leistungskursen fünf Bamberger Gymnasien"

Schülerinnen und Schüler, die an fünf Bamberg Gymnasien Kunstleistungskurse besuchen – übrigens ein Lehrangebot, das es künftig im bayerischen G8 in diesem Umfang leider nicht mehr geben wird (!) - zeigen in einer gemeinsamen Werkschau Zeichnungen, Malerei, Skulpturen und...

  • Villa Dessauer

Neues Museumsmobil übergeben

Im Beisein von Bürgermeister und Kulturreferent Werner Hipelius, Museumsdirektorin Dr. Regina Hanemann sowie Vertretern der Wirtschaft und Geschäftswelt aus der Region wurde das neue Museumsmobil vor dem Historischen Museum seiner Bestimmung übergeben.

 

Rathaus Journal Nr. 14 |...

  • Historisches Museum

Neues Museumsmobil übergeben

Im Beisein von Bürgermeister und Kulturreferent Werner Hipelius, Museumsdirektorin Dr. Regina Hanemann sowie Vertretern der Wirtschaft und Geschäftswelt aus der Region wurde das neue Museumsmobil vor dem Historischen Museum seiner Bestimmung übergeben.

 

Rathaus Journal Nr. 14 |...

  • Historisches Museum

Künstlerische Hochleistungen

Schüler von fünf Bamberger Gymnasien zeigen ihre kreativen Werkstücke, die in den Kunstleistungskursen während des Schuljahres entstanden sind.

 

Fränkischer Tag | 23.6.2010 | S.10

 

 

  • Villa Dessauer

Künstlerische Hochleistungen

Schüler von fünf Bamberger Gymnasien zeigen ihre kreativen Werkstücke, die in den Kunstleistungskursen während des Schuljahres entstanden sind.

 

Fränkischer Tag | 23.6.2010 | S.10

 

 

  • Villa Dessauer
Neues Museumsmobil für das Historiche Museum

Neues werbewirksames Museumsmobil offiziell übergeben

21. Juni 2010

Im Beisein von Bürgermeister und Kulturreferent Werner Hipelius, Museumsdirektorin Dr. Regina Hanemann sowie Vertretern der Wirtschaft und Geschäftswelt aus der Region Bamberg wurde am Montag vor dem Historischen Museum Bamberg das neue Museumsmobil offiziell seiner...

  • Historisches Museum
Neues Museumsmobil für das Historiche Museum

Neues werbewirksames Museumsmobil offiziell übergeben

21. Juni 2010

Im Beisein von Bürgermeister und Kulturreferent Werner Hipelius, Museumsdirektorin Dr. Regina Hanemann sowie Vertretern der Wirtschaft und Geschäftswelt aus der Region Bamberg wurde am Montag vor dem Historischen Museum Bamberg das neue Museumsmobil offiziell seiner...

  • Historisches Museum

Die Bamberger Schau zeigt die Anfänge

Zum Jubiläum 300 Jahre Meißen zeigen die städtischen Museen im Alten Rathaus, wie schwierig der Weg vom braunen Steinzeug zum blütenweißen Porzellan war. Die Sammlung Ludwig wurde dafür ganz neu in Szene gesetzt.

 

Fränkischer Tag | 15.5.2010 | S. 10

  • Sammlung Ludwig