Ausstellungen

NATUR ALS ARGUMENT

29. September bis 10. November 2019

 

Die Jahresausstellung 2019 widmet sich dem seit jeher faszinierenden Thema von Landschafts-, bzw. Naturdarstellungen. Der ästhetische Genuss der Natur ist ein Produkt der Neuzeit, Landschaft als Ort ästhetischer Freiheit gewann dabei Bedeutung für eine Vielzahl an Projektionen. Welche Bilder finden die Künstler heute, wenn NaturKatastrophen, Ökokrise und Klimawandel die Diskussion beherrschen? Romantisch idealistische Tradition und Vorstellungen einer unberührten Natur unterliegen im Anthropozän, im Zeitalter des Menschen, einem Paradigmenwechsel. Gängige Natur-Kultur-Konzepte werden aufgekündigt. Das einst Übermächtig/Unberührte der Natur ist seit langem durchsetzt von Zivilisationsspuren. Wie hat sich damit auch das Genre der LandschaftsKunst verändert?

 

Unterschiedliche Akzentsetzungen im Spannungsfeld zwischen ökologischen, ökonomischen, philosophischen und ästhetischen Bedeutungen bieten ein breites Spektrum gegenwärtig künstlerischer Aneignung von Natur. In der Ausstellung vertreten sind u.a. Arbeiten von Till Krause, Klara Hobza, Herman de Vries, Thilo Westermann
 

MUSEEN DER STADT BAMBERG
Stadtgalerie Bamberg – Villa Dessauer
Hainstr. 4a,  96047 Bamberg
Tel. +49 (0)951. 87 1861 (Kasse),  +49 (0)951.87 1142 (Verwaltung)
www.museum.bamberg.demuseum@stadt.bamberg.de

Nur während der Sonderausstellungen! | Do-So  u. feiertags  12-18 Uhr | Eintritt Erwachsene 6 € │ ermäßigt 5 € │ Studierende 2,50 € │ Schüler 1 € │ Familien 12 € | Schwerbehinderte GdB 50  2,50 €  (bei  Schwerbehinderten mit dem Eintrag „B"  hat die Begleitperson freien Eintritt.
Jeden ersten Sonntag im Monat freier Eintritt für Familien. Angemeldete Gruppenführungen: bis 15 Personen 60 € pauschal zzgl. Eintritt, ab 15 Personen 4 € pro Person zzgl. Eintritt). Bedauerlicherweise  ist die Villa Dessauer nicht barrierefrei zugänglich!