Veranstaltungen

42. Internationaler Museumstag 2019 | Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

Sonntag, 19. Mai 2019

Ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersstufen erwartet die Gäste am 42. Internationalen Museumstag in allen drei Häusern. Das diesjährige Motto lautet „Museen - Zukunft lebendiger Traditionen“. Museen sind nicht nur Einrichtungen zur Bewahrung und Konservierung von Kunst und Kulturgütern, sondern auch soziale Orte. Sie bieten Raum für Begegnung und Kommunikation. Interaktive Vermittlungsangebote für unterschiedlichste Bevölkerungsgruppen wecken die Neugier auf die Sammlungen und bieten neue und spannende Entdeckungen.

HISTORISCHES MUSEUM BAMBERG
Alte Hofhaltung | Domplatz 7 | 96049 Bamberg | geöffnet 10 – 18 Uhr | Eintritt frei

Ausstellungen | ganztägig

10 Uhr | Die Schöne und der Greis. Ein neu entdecktes Werk von Hans Baldung Grien?
Eröffnung der Kabinettausstellung mit Museumsdirektorin Dr. Regina Hanemann

10.30 und 14.30 Uhr | 90 min. | Götzen, Papst und Kaiser - geführter Rundgang durch alle Museen am Domberg – die Geschichte der Stadt im Spiegel ihrer berühmten Kunstschätze erleben. Treffpunkt: Historisches Museum – Kasse |  AGIL – Bamberg erleben

14 und 17 Uhr | 30 min. | Gesellschaft und Werte im Wandel. Der weite Weg zur Bamberger Verfassung – Kurzführung in der Ausstellung „Von der Romantik bis zur Gründerzeit. Bürgerkultur im 19. Jahrhundert in Bamberg“ im Historischen Museum Treffpunkt: Historisches Museum – Kasse, Dr. Johanna Blume

14, 15 und 16 Uhr | 30 min. | Herzog Max zu Gehör gebracht – Zithermusik in der Ausstellung „Der gute Stern oder Wie Herzog Max in Bamberg die Zither entdeckte“, mit Klaus Schauer

KINDERPROGRAMM
AKTIONEN, SPIELE & MITMACHSPASS

10 – 18 Uhr | Museumsrallye – Museumsdetektive können mit Rätselbögen auf Entdeckertour durchs Museum gehen.

13 – 17 Uhr | Basteln mit Sisi und Max – Herzog Max, der Vater von Kaiserin Sisi, hat eine lange Reise durch Ägypten gemacht. In der Bastelwerkstatt kann man Schmuck wie zur Zeit der Pharaonen selbst gestalten!

 

SAMMLUNG LUDWIG BAMBERG
Obere Brücke 1 | 96047 Bamberg | geöffnet 10 – 18 Uhr | Eintritt frei

Ausstellung | ganztägig | transluzent . Christiane Toewe 

Licht verstärkt die ästhetische Atmosphäre von filigranem Porzellan, dies zeigen die Installationen aus Porzellan und modellierendem Licht der Bamberger Künstlerin Christiane Toewe. Die leuchtenden Objekte verschwinden in ihrem eigenen Licht und überwinden so die Grenzen der Materialität.

13 und 17 Uhr | 30 min. transluzent – Führung durch die Ausstellung mit Dr. Eva Schurr
15 Uhr | 30 min. Im Glanz des Barock – Führung durch die Porzellan- und Fayencesammlung mit Dr. Eva Schurr

KINDERPROGRAMM
AKTIONEN, SPIELE & MITMACHSPASS

ganztägig Museumsrallye für Kinder „Auf Spurensuche im Museum“ (Ausgabe an der Museumskasse)
14 – 17 Uhr Kleider machen Leute – Alle Kinder, die Spaß am Verkleiden haben, können in die Kostüme barocker Hofdamen und Edelleute schlüpfen und natürlich ausprobieren, wie ihnen die Puderperücken stehen.

 

STADTGALERIE BAMBERG - VILLA DESSAUER
Hainstraße 4a | 96047 Bamberg | geöffnet 12 – 18 Uhr | Eintritt frei

Ausstellung | ganztägig (ab 12 Uhr!) „no show . Oliver Mark“
Oliver Mark zählt zu den bekanntesten Portraitfotografen im deutschsprachigen Raum. Seine sorgfältig inszenierten Momentaufnahmen analysieren den Menschen, sie verorten seine Rolle in der Gesellschaft und erzählen Geschichten, geben dabei oft mehr preis als gewollt.

14 und 17 Uhr I 30 min. |  Oliver Mark, Meister der Menschen-Fotografie – Führung durch die Ausstellung mit Museumsdirektorin Dr. Regina Hanemann

 

Flyer zum Museumstag
Programm der Dombergmuseen sowie Sammlung Ludwig Bamberg, Stadtgalerie Bamberg - Villa Dessauer, Gärtner- u. Häckermuseum Bamberg, Naturkunde-Museum Bamberg, Fränkisches Brauereimuseum e.V., Zentrum Weltkulturerbe Bamberg, E.T.A.-Hoffmann-Haus Bamberg