Museumspädagogik

Führungen für Kinder-, Jugendgruppen und Schulklassen

Wir bitten Sie, Kinder- und Jugendgruppenführungen sowie Schulklassenführungen unbedingt anzumelden.
Teilnehmerzahl bis max. Klassenstärke

Information & Anmeldung

Christiane Wendenburg
(Di und Do) 
Email christiane.wendenburg@stadt.bamberg.de
Tel   +49 (0) 951.87 1150 

Bitte beachten Sie,

  • dass während aller museumspädagogischer Veranstaltungen Ihre Aufsichtspflicht als Lehrkraft, Erzieherin oder begleitende Person weiterhin bestehen bleibt!
  • dass für Führungen / Workshops, die im Zeitraum von drei Tagen vor dem gebuchten Termin storniert bzw. ohne Rücksprache nicht angetreten werden, sämtliche Führungskosten in voller Höhe in Rechnung gestellt werden. Für Stornierungen innerhalb von 14 Tagen bis vier Tagen vor dem gebuchten Termin wird die Hälfte sämtlicher Führungskosten in Rechnung gestellt, jeweils zzgl. Bearbeitungsgebühr und Porto!

Individuelle Wünsche können jederzeit berücksichtigt werden. Alle Führungen sind auch für Erwachsene buchbar!

Zwangstaufen = Karriere? Bambergs Blüte im 19. Jahrhundert

Französische Revolution, Industrialisierung, Urbanisierung, die Revolution von 1848 – Ereignisse von enormer Tragweite verändern Europa und neue, bahnbrechende Ideen durchdringen alte Strukturen. Ein spannendes Jahrhundert, auch in Bamberg!

In dieser Zeit erkämpfen sich die...

  • Museumspädagogik

Holocaust in Bamberg. Erinnerungskultur?!

Nach der Blüte kommt der schreckliche Tiefpunkt. In den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg entwickelt sich in Deutschland ein unheilbringender Antisemitismus. Wie kam es dazu? Und welche Auswirkungen hat er auf die Bamberger Juden?

Die Schüler erfahren, dass es die heute so fern...

  • Museumspädagogik

Wenn Gedanken Worte werden - Erika Löbls Tagebuch

Im Rahmen der Ausstellung „Jüdisches Bamberg“ in der Stadtgalerie Villa Dessauer bietet die Kulturwerkstatt in Kooperation mit den Museen der Stadt Bamberg Führungen an.

Führungsinhalte

Ausgangspunkt des interaktiven Führungsangebots sind die Tagebücher des jüdischen Mädchens...

  • Museumspädagogik

100 Meisterwerke... „Sehen lernen“

In der Ausstellung „100 Meisterwerke – Von Lucas Cranach über Pieter Breughel bis Otto Modersohn“ des Historischen Museums werden in einzelnen Werkbetrachtungen die Malereigattungen
1) Stillleben,
2) Landschaftsmalerei,
3) Porträt des Barock und
4) Heiligendarstellung
den...

  • Museumspädagogik

„Bamberg im 19. Jahrhundert“

In der dialogorientierten Führung erhalten die Schüler Einblicke in die bürgerliche Alltagswelt des 19. Jahrhunderts und erkennen, wie sich die enormen politischen und gesellschaftlichen Veränderungen jenes Jahrhunderts auf das Leben der Bamberger Bürger auswirkten.
Der Bezug zur...

  • Museumspädagogik

„Von Angesicht zu Angesicht“ - Portraits im Wandel der Zeit

Das Historische Museum zeigt in mehreren Räumen Portraits Bamberger Persönlichkeiten aus drei verschiedenen Epochen: der Romantik, der Gründerzeit und dem 20. Jahrhundert.

Dieses performative Angebot konzentriert sich auf die eigenen Beobachtungen der Schülerinnen und Schüler....

  • Museumspädagogik

Regnitz konkret!

Einstündige Führung durch die stadt- und kulturgeschichtliche Ausstellung „Im Fluss der Geschichte. Bambergs Lebensader Regnitz“.

Die Tour für Schulklassen durch die Ausstellung „Im Fluss der Geschichte. Bambergs Lebensader Regnitz“ vermittelt anschaulich die Beziehung zwischen...

  • Museumspädagogik

„Was(s)erleben“

Was braucht der Mensch zum Leben? Eine Regnitz!
Wie half die Regnitz den Menschen, ihre Grundbedürfnisse nach Wasser, Nahrung, Energie, Transport und Hygiene zu stillen?
Das Programm beginnt mit einem Rundgang durch die Bamberger Innenstadt, bei dem die Kinder unter Anleitung die...

  • Museumspädagogik

„Stadt – Land – Fluss“

Die Ausstellung „Im Fluss der Geschichte. Bambergs Lebensader Regnitz“ greift in einzelnen Themenräumen Aspekte aus dem Bereich Stadt- und Flussentwicklung auf.
Das Programm beinhaltet einen Gang durch die Ausstellung, bei dem einzelne Schwerpunkte und Fragestellungen von den...

  • Museumspädagogik

„Am Anfang war das Feuer...“

Eine Reise in die Steinzeit

Auf einer „Reise in die Steinzeit“ können die Schüler Lebensweise, Techniken und Werkzeuggebrauch des steinzeitlichen Menschen kennen lernen.
1. „Zeitseil“: Die Schüler erarbeiten am „Zeitseil“ die zeitliche Abgrenzung der behandelten...

  • Museumspädagogik