Allgemeine Informationen

Ente gut, alles gut!

Samstag, 02. März 2024, 10 bis 16 Uhr

Feiern Sie mit uns den letzten Monat der Ausstellung "Fake Food. Essen zwischen Schein und Sein" mit Kuratorenführungen, Kinderprogramm, Sofagesprächen und vielem mehr!

Programm:

10.30 – 11.30 Uhr: Führung mit einer Kuratorin

12.00 – 13.00 Uhr: Führung mit einer Kuratorin

14.30 – 15.30 Uhr: Führung mit einer Kuratorin

Die Kuratorinnen begleiten Sie durch die Ausstellung und bieten Ihnen die einmalige Gelegenheit, Fake Food aus der Perspektive der Ausstellungsmacherinnen zu betrachten. Sie erfahren nicht nur etwas über das Thema, sondern erhalten auch Einblick hinter die Kulissen.

 

11.30 bis 12.00 Uhr: Sofagespräche mit der stellvertretenden Direktorin

13.30 bis 14.00 Uhr: Sofagespräche mit der stellvertretenden Direktorin

Bei den Sofagesprächen haben Sie die Möglichkeit, Fragen an die stellvertretende Direktorin der Museen der Stadt Bamberg zu stellen. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen zur Zukunft des Alten Rathauses und der Museen im Allgemeinen.

10.00 – 16.00 Uhr: Mit dem Mitmachheft durch die Ausstellung

Begleitend zu der Ausstellung bieten wir kostenlose Mitmachhefte für Kinder an. Damit entdecken die Kinder eigenständig und spielerisch alle Ausstellungsräume. Hefte und Stifte zum Ausfüllen sind an der Kasse des Alten Rathauses erhältlich.

11.00 – 16.00 Uhr: Offene Kreativwerkstatt

In der offenen Werkstatt haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, das, was sie in der Ausstellung gesehen haben, kreativ nachzuarbeiten. Gemeinsam mit einem/r Kulturvermittler*in wird gemalt, gestaltet und gezeichnet: Schaugerichte aus Papier, Filz oder Knete, Food-Memory oder Plakate für eine nachhaltigere Welt. In unserem museumspädagogischen Raum findet ihr alles, was ihr braucht, und die kreativen Ergebnisse dürft ihr selbstverständlich mit nach Hause nehmen!

10.00 – 16.00 Uhr: Ausstellungsintervention „Fake Food Sushi“

Die Schüler*innen der Kunstklasse 7E der Leopold-Sonnemann-Realschule in Höchberg haben aus Ton Sushi-Röllchen getöpfert, gebrannt und glasiert und zeigen ihre modernen Schaugerichte in einer kleinen Ausstellung im museumspädagogischen Raum.

 

Dauer: von 10 bis 16 Uhr
Kosten: nur Museumseintritt
Öffentliche Veranstaltung, keine Anmeldung erforderlich
Ort: Altes Rathaus, Obere Brücke 1, 96047 Bamberg