Museumspädagogik

„Was(s)erleben“

Was braucht der Mensch zum Leben? Eine Regnitz!
Wie half die Regnitz den Menschen, ihre Grundbedürfnisse nach Wasser, Nahrung, Energie, Transport und Hygiene zu stillen?
Das Programm beginnt mit einem Rundgang durch die Bamberger Innenstadt, bei dem die Kinder unter Anleitung die Zusammenhänge zwischen Stadt- und Flussentwicklung am gut erhaltenen Stadtbild der Welterbestadt entdecken.
Anschließend werden bei einer Führung durch die Ausstellung „Im Fluss der Geschichte. Bambergs Lebensader Regnitz“ die Hintergründe erforscht.
Zum Schluss bleibt Zeit für einen Workshop, bei dem die Kinder gemeinsam - wie vor 100 Jahren die Bamberger Seiler am Ufer der Regnitz – ein Springseil schlagen, das die Gruppe anschließend mit nach Hause nehmen kann.

Dauer: 90 Minuten
geeignet 1. – 5. Jahrgangsstufe 
Kosten:
4.- € pro Schüler, inkl. Eintritt (bei Klassenstärke unter 20 Schülern: Führungspauschale 80.-€)

Ein Angebot unseres Partners AGIL.