Museum auf dem Sofa

Museumsblog Geschichten, Geheimnisse und Entdeckungen

Kaffeekanne, Meißen, um 1725, Augsburger Hausmalerei, Böttgerporzellan, Bemalung mit Gold, Museen der Stadt Bamberg, Sammlung Ludwig, Inv. Nr. L 21

Kaffee und Porzellan

Viele Menschen im Homeoffice oder im gewohnten Büro halten sich an trüben Wintertagen mit Kaffee wach. Getrunken wird er aus der berühmt-berüchtigten, oft hässlichen, aber gewohnten Bürotasse, auf die niemand größere Aufmerksamkeit verwendet.

Wie wäre es, den Kaffee stattdessen...

  • Sammlung Ludwig
  • Erstellt von Eva Schurr
Basilika Vierzehnheiligen, Postkarte, Hofkunstanstalt Löffler & Co., Greiz, Heliogravüre, Museen der Stadt Bamberg, Inv. Nr. Gr 2046-8

Ein Prachtbau mit Hindernissen - Basilika Vierzehnheiligen

Die Basilika Vierzehnheiligen ist ein Glanzstück des fränkischen Rokokos. Die Wallfahrtskirche thront über Bad Staffelstein und begrüßt ihre Besucher schon von weitem. Ihre Pracht zeigt sich nicht nur von außen, sondern auch im Innenbereich. Doch bis dieses Meisterstück entstand,...

  • Historisches Museum
  • Erstellt von Daniela Gäbisch
Zum Ausrahmen werden vorsichtig die Klammern an den Rahmen gelöst.

Bilder von den Bildern – Eine Fotoaktion im Depot

Dass der Alltag hinter den Kulissen eines Museums vielfältig ist, haben Sie bereits erfahren. Kürzlich haben wir uns aber einer Aufgabe gestellt, die auch für uns nicht alltäglich ist: eine Teambildungsmaßnahme der etwas anderen Art. Doch eins nach dem anderen…

  • Historisches Museum
  • Erstellt von Teresa Lohr
Schokoladenbecher, Meißen, um 1720, Porzellan, golden bemalt, Museen der Stadt Bamberg, Sammlung Ludwig, Inv. Nr. L 26

Schokolade und Porzellan

Im Augenblick findet Museum, wie so vieles andere, nur auf dem Sofa statt. Wir laden herzlich ein, auf dem Sofa, mit einer schönen Tasse heißer Schokolade in der Hand, einen Streifzug durch die Geschichte dieses tröstlichen und wärmenden Getränks zu unternehmen. Wenn wir dann...

  • Sammlung Ludwig
  • Erstellt von Eva Schurr
Zum Schutz des Meeres und der Umwelt: Das Kabinett hat ein Verkaufsverbot für Wegwerfartikel aus Kunststoff verabschiedet.   Foto: Bundesregierung

Na endlich: Teller, Besteck, To-go-Becher - Einweg-Plastik wird verboten

Trinkhalme, Rührstäbchen für den Kaffee, Einweg-Geschirr aus konventionellem Plastik und aus "Bioplastik" sowie To-go-Becher und Einweg-Behälter aus Styropor sollen verboten werden. Das hat das Bundeskabinett ja jetzt beschlossen. Nach dem Bundestag hat am 6. November auch der...

  • Museen
  • Erstellt von Silke Heimerl
Der kleine Carl Schropp, Peter Maierhofer, 2016, Aquarell, Museen der Stadt Bamberg

Eine schöne Bescherung…

…haben die Museen der Stadt Bamberg letzte Woche erlebt. Museumsdirektorin Dr. Regina Hanemann durfte in Heidelberg eine großzügige Schenkung entgegennehmen. Bettina Quirrenbach, die Ur-Ur-Ur-Enkelin des Künstlers Carl Schropp, übergab 15 filigrane Werke, meist...

  • Museen
  • Erstellt von Eva Schurr
Salon in der ersten Etage, Villa Wassermann, Hainstr. 19

Die Schatzkammer der Wassermanns

Wie ein Reich an Kostbarkeiten erschließt sich die Villa, in der antikes Mobiliar, Gemälde, Graphiken, Schätze aus Glas, Keramik, Metall und anderen edlen Werkstoffen die Räume schmücken. Die Sammlung scheint liebevoll über mehrere Jahre zusammengetragen zu sein und ihr Besitzer...

  • Historisches Museum
  • Erstellt von Daniela Gäbisch
Nach getaner Arbeit: Der Knöterich darf nicht einfach in der Biotonne entsorgt werden!

Skulpturen, Bienen und (vorerst) kein Knöterich mehr!

Während die Freude über die Wiederkehr der Besucher in unseren Museen groß ist, ist ein Besucher im Umfeld eines unserer Häuser unerwünscht: der Japanische Staudenknöterich im Garten der Villa Dessauer. Dieser Neophyt verdrängt nicht nur die heimische Flora, sondern verstellt mit...

  • Villa Dessauer
  • Erstellt von Teresa Lohr
Musiker und Sängerinnen aus der Serie "Affenkapelle", Meißen, Porzellan, bemalt, 1753-65/66, Museen der Stadt Bamberg, Sammlung Ludwig, Inv. Nr. L 66

Ich glaub', jetzt spielt der Affe! - Die Affenkapelle aus Meißen

Ein bisschen verrückt ist die Kapelle schon, die hier spielt. Ein Haufen Affen in barocken Gewändern, die ein Orchester nachahmen. Man möchte zu gerne wissen, welche Melodie diese Musiker präsentieren und wie sich der Gesang der Affenweibchen anhören mag. Doch das kann man sich...

  • Sammlung Ludwig
  • Erstellt von Daniela Gäbisch
Dr. Adalbert Friedrich Marcus, Bausewein, um 1800, Öl auf Leinwand, Museen der Stadt Bamberg, Historisches Museum, Inv. Nr. 540

Willkommen im 19. Jahrhundert!

Das 19. Jahrhundert war eine Zeit des Umbruchs: Bamberg wurde vom Regierungssitz des Hochstifts zu einer Stadt des Bayerischen Kurfürstentums, später dann des Bayerischen Königreiches, welches schließlich 1871 Teil des Deutschen Kaiserreichs wurde. Das 19. Jahrhundert war auch...

  • Historisches Museum
  • Erstellt von Daniela Gäbisch