Partner und Sponsoren

Historischer Verein Bamberg

Am 8. Juli 1830 gegründet, gehören dem Verein heute fast 1000 Mitglieder an. Er beschäftigt sich mit der Geschichte des ehemaligen Hochstifts Bamberg von der Vorgeschichte bis zur Zeitgeschichte. Der Verein besitzt eine große Sammlung kunst- und kulturgeschichtlicher Objekte. Vor allem während der ersten 40 Jahre der Vereinsgeschichte gingen zahlreiche Schenkungen aus allen Schichten der Bevölkerung ein: prähistorische Funde, Münzen und Medaillen, Handschriften und Bücher, Grafiken, Gemälde und Kunstgegenstände. Derzeit ist das vorrangige Anliegen des Vereins das Konservieren und Restaurieren seiner umfangreichen Sammlung. Teile der Sammlung werden von den Museen der Stadt Bamberg aufbewahrt und finden Eingang in die Ausstellungen des Historischen Museums.
Neben dem Bewahren steht gleichberechtigt die wissenschaftliche Forschung. Diese zeigt sich eindrucksvoll in der Schriftenreihe und den "Berichten des Historischen Vereins Bamberg". Der Historische Verein unterstützt jedes Jahr das Programm des Internationalen Museumstags und bietet öffentliche Führungen an. Außerhalb des Museums finden Exkursionen und Vortragsabende statt.
Zur Homepage des Historischen Vereins Bamberg

Peter und Irene Ludwig Stiftung

Seit 1957 sammelte das Ehepaar Ludwig erklärtermaßen Kunst für Museen der öffentlichen Hand. Auf diese Weise entstand eine der größten Privatsammlungen der Bundesrepublik. Nach dem Tod Peter Ludwigs 1996 überführte Irene Ludwig die „Ludwig Stiftung für Kunst und internationale Verständigung GmbH“ in die „Peter und Irene Ludwig Stiftung“. Schenkungen und Dauerleihgaben der Sammlung Ludwig sind heute in über zwanzig Museen der Öffentlichkeit zugänglich. Die Stiftung unterstützt zudem Ausstellungen, den Erwerb und die Restaurierung von Kunstobjekten sowie Publikationen und fördert den interkulturellen Dialog. 1995 übergab das Ehepaar Ludwig weite Teile seiner Sammlung barocker Porzellane und Fayencen als Dauerleihgabe der Stadt Bamberg, die sie  im Alten Rathaus ausstellt. Darüber hinaus unterstützt die Stiftung Ludwig die Museen der Stadt Bamberg immer wieder bei der Finanzierung von Publikationen und Ausstellungen. 
Zur Homepage der Peter und Irene Ludwig Stiftung

Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.

Der BBK Oberfranken ist die Interessensvertretung der Künstlerinnen und Künstler in der Region. Er setzt sich unter anderem für die Zusammenarbeit der Kommunen und Museen mit den selbständig arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern ein. Darüber hinaus möchte er ein umfassendes Angebot an bildender Kunst für die Öffentlichkeit sicherstellen und die Öffentlichkeit für Themen der zeitgenössischen Kunst sensibilisieren. Aus diesem Grund organisiert der BBK Oberfranken seine Jahresausstellungen mit jurierten Werken seiner Mitglieder in der Stadtgalerie Bamberg – Villa Dessauer. Gelegentlich bereichert er auch den Internationalen Museumstag. 
Zur Homepage des BBK Oberfranken

Kunstverein Bamberg e.V.

1823 gegründet, hat der Kunstverein Bamberg e.V. heute ca. 400 Mitglieder. Er besitzt eine eigene Sammlung mit dem Schwerpunkt auf Grafik zeitgenössischer namhafter nationaler und internationaler Künstler. Der Verein führt  jedes Jahr eine  Ausstellung in der Stadtgalerie Bamberg - Villa Dessauer durch, für deren Gründung er sich eingesetzt hat und wo er ein eigenes Büro unterhält. In den Räumen der Jahresausstellung wird auch seit 1989 gemeinsam mit der VR-Bank der Berganza-Preis an Kunst- und Kulturschaffende in Bamberg verliehen. Darüber hinaus organisiert er Konzerte, Vorträge, Lesungen und Exkursionen. Sein Ziel ist es, möglichst viele Menschen an moderne, zeitgenössische Kunst heranzuführen. 
Zur Homepage des Kunstvereins Bamberg e.V

Bamberger Krippenfreunde e. V.

Der 1919 gegründete Verein hat „die Förderung und Weiterverbreitung der Krippenpflege auf religiöser, erzieherischer, künstlerischer und volkstümlicher Grundlage“ zum Ziel. Hierzu veranstaltet er regelmäßig Ausstellungen im In- und Ausland. Seit 1930 finden jedes Jahr Ausstellungen in der Maternkapelle in Bamberg statt. Gezeigt werden  Weihnachts- und Passionskrippen. Hinzu kommen immer wieder sehr beliebte Weihnachtsausstellungen im Historischen Museum, so 2009 die Ausstellung anlässlich des 90. Vereinsjubiläums im historischen Marstall der Alten Hofhaltung. Neben Ausstellungen führt der Verein Krippenbaukurse für Mitglieder und Interessierte durch und organisiert Fahrten zu anderen Schauplätzen der Krippenbaukunst.
Zur Homepage der Bamberger Krippenfreunde