Stadtgalerie Bamberg - Villa Dessauer

Robert S. Gessner │ Revision oder Wiederentdeckung des Schweizer Malers, Zeichners und Lehrers.

14. Januar bis 26. Februar 2012

Dreißig Jahre nach dem Tod von Robert S. Gessner (1908-1982) ehrt der Kunstverein Bamberg diesen Schweizer Maler, Zeichner und Lehrer mit einer großen Werkschau.

Ca. 80 Werke aus der Stiftung Rob. S. Gessner bieten eine Begegnung mit einem außergewöhnlichen Künstler im Spannungsfeld der Konstruktiven und Konkreten Kunst.
Die Schau beginnt mit den Frühwerken aus den 20-er Jahren mit Scherenschnitt-Arbeiten, spannt den Bogen weiter zu seinen Haupt-Themen Idol, Sonne, Stadt, Kristalle und Schwarz-Weiß-Konstellationen.
Weiterhin wird seine Tätigkeit als Lehrer an der Kunstgewerbeschule Zürich und als Gebrauchsgrafiker aufgezeigt. Die ausgestellten Werke und Skizzenbücher gewähren dem Besucher einen sehr persönlichen Einblick in das künstlerische Schaffen.
Führungen und ein Scherenschnitt-Workshop begleiten die Ausstellung. Siehe Termine

Mehr Siehe auch unter Kunstverein Bamberg e.V.