Stadtgalerie Bamberg - Villa Dessauer

  • Die Olimpia von Guido Häfner im Artrium
  • Blick in die Ausstellung des BBK Oberfranken 2009
  • Installation von Judith Siedesberger
  • Blick in die Ausstellung des Künstlers Richard Wientzek
  • Treppenhaus

Stadtgalerie Bamberg - Villa Dessauer

Die repräsentative Villa des jüdischen Hopfenhändlers Dessauer wurde 1884 vor den Toren der Stadt im Haingebiet erbaut. Heute ist das Gebäude eine Galerie für moderne Kunst mit ganzjährig wechselnden Ausstellungen.

Seit 1987 finden in der Villa Dessauer regelmäßig Wechselausstellungen, Vorträge und musikalische Veranstaltungen statt, die hauptsächlich von den Museen der Stadt Bamberg organisiert werden. Auch der Kunstverein Bamberg e.V. und der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Oberfranken (BBK) stellen hier aus. Moderne und zeitgenössische Kunst spielen daher in der Villa Dessauer eine große Rolle.

Die von den Museen der Stadt Bamberg neu geschaffene Reihe rapid art bietet Künstlern Gelegenheit, relativ spontan und kurzzeitig in Zwischenphasen größerer Ausstellungen die Räumlichkeiten zu nutzen.