Service

Gestalterisches Experiment "Spüren und Fühlen"

Farbregen, Kerstin Bauer und Barbara Held, oba der Lebenshilfe Bamberg

8. September 2012 │ 14 – 16 Uhr │ Historisches Museum Bamberg

Farbwirbel versus Linienknäuel - Ein Workshop mit Ulla Reiter

Nach einem entdeckenden Gang durch die Ausstellung „BigBamBoom“ kann man nur inspiriert sein, so sehr haben die Künstler beim Erschaffen der Werke ihrer Fantasie freien Lauf gelassen...

Nun ist es an uns, einen ähnlichen Befreiungsschlag zu erleben: Mit künstlerischen Lockerungsübungen wie dem „Blindzeichnen“ oder dem „Linienknäuel“, einer Linie als Spur der Bewegung, geht es los.

Danach versuchen wir uns an der zeichnerischen Umsetzung haptischer Eindrücke. Unter einem Stück Stoff verbergen sich unterschiedliche Naturobjekte. Wir ertasten sie, reiben ihre Strukturen mit der in der Ausstellung verwendeten Technik der Frottage durch und ergänzen sie zu rankenden oder abstrakten Gebilden.

Jetzt wird der Tisch mit Papierbahnen ausgelegt, es werden Farben gemischt und großflächig aufgetragen, so dass wilde Farbkontraste entstehen. Wie es eine Künstlerin der Ausstellung als ihre kreative Strategie entwickelt hat, bewegen wir uns beim Malen kreisend um die große Gemeinschaftsarbeit – ein expressiver Farbstrudel entsteht.

Für große und kleine Kunstliebhaber. Zur Malaktion wird Musik gereicht. Bitte Malkittel und Zeichenstifte mitbringen! 5 € + Eintritt