Service

„Ihre Welt“ endet am 22. Mai 2011

Anke Armandi: Verbrannte Erde

Nicht das Ende der Welt, jedoch das Ende der Ausstellung „Ihre Welt“ naht: Nur noch bis zum kommenden Sonntag, den 22. Mai 2011 bietet die Stadtgalerie Bamberg – Villa Dessauer die Gelegenheit, das ansprechende Werk der Volker-Hinniger-Preisträgerin 2011, Anke Armandi, zu sehen.

Die in Wien lebende Oberfränkin wählte für ihre Ausstellung den Titel „Ihre Welt“, da sie sich in ihren Arbeiten in die Welt der anderen hinein zu versetzen sucht. Es geht ihr um die Sicht der anderen. Sie versucht, sich dem Geschehen der anderen z.B. mittels Fotos aus den Medien anzunähern und wandelt dabei die Momentaufnahme in Zeitlosigkeit. Bei den Porträts der Ateliers geht es Armandi um die Weltanschauung der Künstler, wie sie ihren Raum und ihre Kunst gestalten. Die Küche als wichtiger Ort der Begegnung thematisiert die Künstlerin in den Porträts des Schauspielers Klaus Maria Brandauer und des Filmemachers Peter Kubelka. „Renadde“ ist die Weiterentwicklung der gleichnamigen Figur aus dem Film KOMA von Ludwig Wüst. Anke Armandi hat ihr ein Zimmer eingerichtet, so wie „Renadde“ lebt, mit ihrem Hang zum Kitsch und ihrer Liebe zur fränkischen Heimat. mehr