Sammlung Ludwig Bamberg

Eine Reise ins Heilige Land - Die barocke Großkrippe der Sammlung Ludwig

Detail aus der Ludwigskrippe

bis 8. Januar 2017  

Die barocke Großkrippe aus Rottenburg am Neckar ist ein Glanzlicht der Krippenstadt. Generationen haben mitgearbeitet, das heilige Geschehen anschaulich zu machen. Die aus über 400 Figuren bestehende Krippe kann man in theatralischer Aufstellung und Beleuchtung bewundern.

Die in kostbare Barockbrokate gewandeten Darsteller agieren wie auf einer Bühne. Mit überbordendem Erzählreichtum ereignet sich das heilige Geschehen in einer orientalischen Landschaft, die Lichtinstallation lässt einen Tag vom Sonnenaufgang bis zur Heiligen Nacht zum Erlebnis werden.

Erweitert wird die Großkrippe auch in diesem Jahr durch Vitrinen, in denen weitere Figurengruppen wie der Zwölfjährige Jesus im Tempel und die Volkszählung aus der Nähe zu bestaunen sind.

Geöffnet ab dem 25. November 2016 bis zum 8. Januar 2017, Di - So und feiertags (Mo 26.12. und Fr. 6.1.) von 9:30 - 16:30 Uhr, am 24.12. und am 1.1. geschlossen.

Buslinie 910, Haltestelle Lange Str. und Kranen

Eintritt: 3 € Besuch der Krippe im Flussgeschoss (ohne  Ausstellung "Glanz des Barock")  erm. 2,50 €, Kinder 1 €,  bis 6 Jahre frei

Krippenstadt Bamberg Prospekt zum Download [hier]

  • Detail aus der Ludwigkrippe
  • Detail aus der Ludwigkrippe
  • Detail aus der Ludwigkrippe
  • Detail aus der Ludwigkrippe
  • Detail aus der Ludwigkrippe