Sammlung Ludwig Bamberg

Sammlung Ludwig Bamberg bis 22. Juli nur über die Untere Brücke erreichbar!

Voraussichtlich bis 22. Juli setzen sich die Pflasterarbeiten im Bereich des Alten Rathauses fort. Die Sammlung Ludwig Bamberg ist während dessen nur über die Untere Brücke zu erreichen.


Glanz des Barock | Fayence und Porzellan | Die Sammlung Ludwig in Bamberg

Straßburger Fayencen und Meißener Porzellan stehen im Mittelpunkt der Sammlung Ludwig im Alten Rathaus.

Figuren als Tischdekoration, Terrinen in Tierform, Duftgefäße und Service erinnern in der Sammlung Ludwig an das prunkvolle Leben und die Tischkultur des 18. Jahrhunderts. Außerhalb Frankreichs wird man kaum eine größere Privatsammlung mit Straßburger Fayencen antreffen. Eine besondere Attraktion ist beispielsweise eine sehr seltene Terrine in Form eines Truthahns, die schon allein aufgrund ihrer Größe beeindruckt. Die Sammlung zeigt auch die Entwicklung der Meißener Porzellanerfindung vom Böttgersteinzeug über die ersten Porzellanmischungen mit Alabaster bis hin zur endgültigen, noch heute verwendeten Rezeptur. Abgerundet wird die Sammlung durch Exponate aller anderen wichtigen Manufakturen des 18. Jahrhunderts.

Die neue Sonderausstellung Munterkeit, Kraft und Wohlbehagen │ Bierkrüge aus drei Jahrhunderten  - eine Ausstellung zum 500. Geburtstag des Bayerischen Reinheitsgebots thematisiert Bier -neben „Bratwörscht“ und „Brezen“ ein unverkennbarer Bestandteil der Bamberger „Symphonie in B“.

Außerdem öffnet die Sammlung Ludwig Bamberg zum beliebten Internationalen Museumstag im Mai auch heuer wieder ihre Pforten.

Für Kinder wird der Museumsbesuch zu einem besonderen Erlebnis, wenn sie sich mit unseren Forscherbögen auf Spurensuche durch die Ausstellung begeben. Die Bögen liegen kostenfrei an der Museumskasse bereit. Zudem bietet die Museumspädagogik eine interessante Auswahl an Mitmachprogrammen und auch der Kindergeburtstag lässt sich trefflich im Museum feiern.

An die Ausstellung schließt sich der berühmte Rokokosaal der Bamberger Ratsherrn an. Das Rathaus darf man also nicht nur von außen gesehen haben.

  • Das Alte Rathaus von Süden
  • Blick in die Sonderausstellung 300 Jahre Meißen
  • Blick in den Rokokosaal
  • Dame mit Mohr
  • Service mit Chinoiserien