Historisches Museum Bamberg


Historischer Verein Bamberg

Am 8. Juli 1830 gegründet, gehören dem Verein heute fast 1000 Mitglieder an. Er beschäftigt sich mit der Geschichte des ehemaligen Hochstifts Bamberg von der Vorgeschichte bis zur Zeitgeschichte. Der Verein besitzt eine große Sammlung kunst- und kulturgeschichtlicher Objekte. Vor allem während der ersten 40 Jahre der Vereinsgeschichte gingen zahlreiche Schenkungen aus allen Schichten der Bevölkerung ein: prähistorische Funde, Münzen und Medaillen, Handschriften und Bücher, Grafiken, Gemälde und Kunstgegenstände. Derzeit ist das vorrangige Anliegen des Vereins das Konservieren und Restaurieren seiner umfangreichen Sammlung. Teile der Sammlung werden von den Museen der Stadt Bamberg aufbewahrt und finden Eingang in die Ausstellungen des Historischen Museums.
Neben dem Bewahren steht gleichberechtigt die wissenschaftliche Forschung. Diese zeigt sich eindrucksvoll in der Schriftenreihe und den "Berichten des Historischen Vereins Bamberg". Der Historische Verein unterstützt jedes Jahr das Programm des Internationalen Museumstags und bietet öffentliche Führungen an. Außerhalb des Museums finden Exkursionen und Vortragsabende statt.
Zur Homepage des Historischen Vereins Bamberg