Historisches Museum Bamberg


Laufend loslassen │ Autorenlesung

Gerhard Mall unterwegs auf dem Jakobsweg von Taizé nach Santiago de Compostela.

6. November 2011 │ 15:30 Uhr  

Auf dem Jakobsweg von Taizé nach Santiago de Compostela

„Entweder gehe ich unter oder ich verordne mir einen radikalen Einschnitt: Den Jakobsweg!“ Gerhard Mall fällt die Entscheidung. Zu Fuß pilgert er von Taizé nach Santiago. Die fast 2000 Kilometer setzen bei ihm einen Prozess in Gang...

Bevor das Historische Museum Bamberg sich in die Winterpause verabschiedet, wird Gerhard Mall in einer Lesung aus seinen Pilgeraufzeichnungen "Laufend loslassen" einmal ganz anders von einer Pilgerreise auf dem Jakobsweg berichten und damit einen passenden Schlusspunkt unter die beiden Sonderausstellungen "Jakobs Brüder. Vom Pilgern" und "Caminobscura" setzen.

Nicht so sehr der vielbeschriebene äußere Weg steht im Mittelpunkt als vielmehr ein innerer Prozess der Wandlung und der Heilung. Eine tiefe persönliche Krise bewegt ihn, sich auf den Weg zu machen. Insgesamt drei Monate ist er unterwegs. Als Pilger erlebt er die Härten und Schönheiten des Wegs und spürt die Intensität der Begegnung mit Menschen auf dem Weg. Er lässt sich ein auf die seelischen Entwicklungen, die beim Gehen angeregt werden. Aus all dem entwickeln sich spirituelle Impulse, die ihn prägen und die ihm schließlich neuen Lebensmut und Gottvertrauen schenken. 

Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung der Katholischen Erwachsenenbildung Bamberg KEB.

Eintritt: 5 €, erm. 4,50 €, Studierende 3 €, Schüler 1 €, Familien 12 €, unter 6 Jahren frei, Ausstellungsbesuch inklusive.

Gerhard Mall

 

Jahrgang 1947, lebt bei Bamberg. Geboren und aufgewachsen in Würzburg, dort auch Studium der Rechtswissenschaft. Zunächst Redakteur und Öffentlichkeitsreferent in Aschaffenburg und Bamberg.
Seit über 20 Jahren freier Bildungsreferent mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsbildung und Kommunikation. Stadtführer und Initiator der "Sams"-Führung in Bamberg zu den Schauplätzen des gleichnamigen Films.
Im Mai 2007 machte er sich auf den Pilgerweg nach Santiago de Compostela. In "Laufend loslassen“ schildert er die Erfahrungen dieser Reise. Seither war er mehr als 3500 Kilometer zu Fuß auf Jakobswegen unterwegs.