Historisches Museum Bamberg


"Jacobs Brüder" │ Vom Pilgern

Pilgerurkunde aus Santiago de Compostela und Jakobsmuschel mit Santiagokreuz, 2000er Jahre

16. April - 6. November 2011  

Als „Jacobs Brüder“ pilgern die Menschen seit dem Mittelalter zum Grab des heiligen Apostels Jakobus im spanischen Santiago de Compostela. Die gefahrvolle Reise in den äußersten Westen Europas dient bis heute der religiösen Besinnung und spirituellen Erfahrung. Neben der Frömmigkeit kann aber auch Neugier und Reiselust ein Antrieb zum Pilgern sein. Die Ausstellung zeigt Kunstwerke, Pilgerandenken und sozialgeschichtliche Zeugnisse und erzählt vom Pilgern.

  • Jakobus d. Ä., Um 1480
  • Creußener Apostelkrug, 1682
  • Jakobus d. Ä., 16. Jh.
  • Emailleplatte St. Jacobus, 12. Jh.
  • Hans Leitherer, hl. Jakobus, 1953