Historisches Museum Bamberg


Im Fluss der Geschichte │ Bambergs Lebensader Regnitz

Fischer vor Klein Venedig

8. April bis 5. November 2017

Wasser, die Quelle allen Lebens – der Fluss als Voraussetzung für Ansiedlung, Städtebau und Kultur wird im Historischen Museum Bamberg mit der UNESCO preisgekrönten Ausstellung „Im Fluss der Geschichte. Bambergs Lebensader Regnitz“ auf völlig neue Art präsentiert.

Wegen des Welterbelaufs am Sonntag, den 30. April 2017 bleiben das Historische Museum Bamberg wie auch die Sammlung Ludwig Bamberg im Alten Rathaus an diesem Tag leider geschlossen. Die Stadtgalerie Bamberg - Villa Dessauer in der Hainstr. 4a ist von 12 bis 18 Uhr geöffnet
Wir bitten um Ihr Verständnis!

Am Beispiel der Welterbestadt Bamberg werden die zwischen Stadt und Fluss bestehenden vielfältigen kulturellen, wirtschaftlichen, historischen und ökologischen Verbindungen aufgedeckt und in ihrer Vielfalt, Schönheit und Bedeutung sichtbar, erlebbar und begreifbar gemacht.

Gezeigt wird, wie Bamberg sich am mäandrierenden Flusslauf der Regnitz orientierte, die natürlichen Gegebenheiten nutzte und zur wohlhabenden und mächtigen Bischofsstadt heranwuchs. Freizeitvergnügen wie Badeanstalten und Sandkerwa sind ebenso Themen wie der Ludwig-Donau-Main-Kanal oder die Natur und Ökologie des Flusses.

Die Ausstellung regt durch interaktive Elemente zum Mitmachen an und wird durch museumspädagogische Programme für Kindergärten und lehrplanorientiert für Schulen ergänzt. Als besonderes Highlight verbindet der Audio-Guide durch eine multimediale GPS-Führung die Ausstellung mit der Welterbestadt.

 

Preisgekrönt

Begleitbuch

Audioguide

Impressionen

Sponsoren

 

 

 

  • Kettenbrückmodell, Leihgabe Dt. Museum München
  • Modell eines Mainschiffs
  • Pettstadter Becher, Replik
  • Flussfunde
  • Badefreuden

MUSEEN  DER  STADT  BAMBERG │ Historisches  Museum  Bamberg
Alte Hofhaltung │ Domplatz 7 │ 96049 Bamberg
Tel. +49 (0)951.51 90 746 (Kasse) │ +49 (0)951.87 1142 (Verwaltung)
museum@stadt.bamberg.dewww.museum.bamberg.de
Öffnungszeiten: Di–So u. feiertags  10–17 Uhr

Am 30.4. wegen des Weltkulturerbelaufs geschlossen.
Ostermontag, Pfingstmontag, 14.8., 2.10., 30.10. geöffnet